Cashflow-Ads Business Edition Erfahrungen – Eric Promm Testbericht


9
Qualität
9
Autor
9.5
Inhalt
9.5
Umsetzbarkeit
8.5
Preis-Leistung
Reviewmaschine 9.1
Kunden (0 Stimmen) 0
Was Kunden sagen... Lasse deine Bewertung hier
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verifiziert
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}

Cashflow Ads Business Edition  – Mit Facebook Werbeanzeigen zum maximalen Gewinn

cashflow ads erfahrungen - eric promm

„Mit Cashflow Ads schaffst du es, erfolgreiche Ads in weniger als 45 Minuten zu schalten“, verspricht Eric Promm in der Werbung für die Cashflow Ads. „Nicht möglich“, ist der erste Gedanke, der in uns aufkam, als wir dies gelesen haben. Denn wer schon einmal in den Facebook Business Manager hineingeschnuppert hat, weiß, wie kompliziert diese Technik sein kann, wenn man sich noch nicht monatelang damit beschäftigt hat. Und diese ist nur ein Aspekt für eine erfolgreiche Kampagne. Man muss auch noch die Ad selbst gestalten und diese sollte einigermaßen professionell aussehen, sonst würde niemand darauf klicken. Dann sollte man sich noch überlegen, wem diese Werbung angezeigt werden soll, um nicht sinnlos Budget zu verschleudern. Doch das ist noch nicht alles: Es gibt so viel mehr zu beachten, um einen erfolgreichen Marketing-Feldzug auf Facebook zu starten!

 

Eine Anzeige in 45 Minuten schalten…? Schwierig.

Eine erfolgreiche Anzeige … ? Unmöglich.

 

Nachdem wir diesen Kurs durchgearbeitet hatten, machten wir die Probe aufs Exempel. Und siehe da: Es ist tatsächlich machbar. Mit den richtigen Tipps und Tricks von Eric Promm und seinem Kollegen Gordon, der uns Schritt für Schritt durch die Videos führte und alles leicht verständlich und nachvollziehbar erklärte, schafften wir es wirklich, innerhalb dieser Zeit 2 Anzeigen auf Facebook zu schalten. Und wie die Zahlen nach einigen Tagen zeigten, war diese tatsächlich erfolgreich.

Und was wir können, kannst du auch! So wie jeder andere, der durch perfekt auf Produkt und/oder Marke abgestimmte Ads seine Gewinne vervielfachen möchte.

 

Warum Facebook Ads

Facebook Ads sind besonders nach der großen Umstrukturierung von dem Newsfeed die perfekte Möglichkeit, Werbung zu schalten, die genau deine Zielgruppe erreicht. Denn keine andere Plattform hat so viele Mitglieder mit den unterschiedlichsten demografischen Daten, Interessen etc. und so viele verfügbare Daten über diese. Das macht Facebook zum Marketing-Schlaraffenland für jeden, der durch Werbung im Netz viel mehr Geld verdienen möchte.

Doch gerade weil Facebook so groß ist und von vielen Kollegen und Konkurrenten genutzt wird, muss die Kampagne geschickt erstellt werden, sich abheben und neugierig machen. Ansonsten verlierst du nur Zeit und Geld. Um das zu verhindern, hat Eric Promm diesen Kurs zusammengestellt, der dir alle Werkzeuge in die Hand gibt, um als Anfänger, als Laie, sowie auch als Profi, der sich weiterbilden möchte, in einer Liga mit den großen Firmen zu spielen, die sich eigene Marketing-Abteilungen leisten können. Und wie du an unserem Test sehen konntest, ist dies tatsächlich möglich!

 

Was steckt hinter den Cashflow Ads von Eric Promm?

Hinter dem Namen Cashflow Ads verbirgt sich ein Online-Kurs, den Eric Promm als Komplettpaket mit verschiedenen Boni verkauft, damit der Nutzer – also du – alles Wissen, das du für eine extrem erfolgreiche Facebook Ads Kampagne benötigst, von einer Quelle bekommst.

Enthalten sind hier nicht nur die Cashflow Ads an sich, sondern auch die Kurse:

DSGVO

Die Technik Toolbox

Die Tracking-Secrets

Ads und Retargeting Turbo

Der Optimierungs-Profi und

Die Akquise Box

 

In diesen Modulen gibt es mehrere Kapitel, in denen per Video der gesamte Inhalt vermittelt wird und du anhand von Schritt-für-Schritt-Anleitungen gleich selbst das Gezeigte ausprobieren und anwenden kannst. So lernst du keine trockene Theorie, sondern gehst sofort in die Praxis über. Wenn du die Cashflow Ads komplett durchgearbeitet hast, sind bereits 3 deiner Werbeanzeigen online, weißt du, welche besonders gut ankommt und hast deine Kampagne gegebenenfalls optimiert. Somit wirst du schon nach wenigen Tagen die ersten Conversions erzielen. Gleichzeitig erhältst du unglaublich viele wertvolle Tipps, wie man sie normalerweise erst nach Jahren der Tätigkeit in diesem Feld sammeln kann. Besonders interessant sind die Videos, in denen man Gordon bei der Arbeit über die Schulter gucken darf und dabei erfährt, wie die ganz Großen arbeiten. Und das Beste daran ist, dass all diese Infos tatsächlich von jedem umgesetzt werden können.

Außerdem gibt es beim jeweiligen Kapitel Links zu hilfreichen Programmen und Software, die auch Gordon und Eric Promm für ihre Arbeit nutzen. Damit kannst auch du sofort richtig durchstarten.

 

Was erreichst du mit diesem Kurs?

Mit den Cashflow Ads wirst du in kurzer Zeit ein wahrer Meister für Pay-Per-Click Werbeanzeigen auf Facebook. Diese kannst du für alle Arten von Marketing nutzen: für das Bewerben von Online- und Offline-Businesses und -Produkten, für Multi-level- oder Affiliate-Marketing oder das Steigern des Bekanntheitsgrades deiner Marke.

Mit einer solchen Profi-Kampagne, wie du sie durch diesen Kurs starten können wirst, bekommst du garantiert die richtigen Besucher auf deine Seite, wirst jede Menge potentieller Kunden anlocken und somit auch hohe Conversions erzielen. Dadurch kannst du mit minimalem Werbebudget hohe Umsätze generieren und noch besser – deine Gewinne maximieren.

Selbst wenn du vielleicht gerade erst mit deinem eigenen Online-Business startest und noch keine Kontakte oder E-Mail-Liste hast, wirst du mit den Facebook Ads sehr schnell erfolgreich werden.

Doch auch all jene, die schon ein Weilchen auf diesem Sektor arbeiten, können mit den in diesem Kurs enthaltenen Profitipps ihre Kampagnen deutlich verbessern und ihrem Geschäft einen enormen Aufschwung verleihen.

Dabei ist es ganz egal, ob du ein absoluter Technik-Laie bist oder bereits Erfahrung mit Facebook und dem Business Manager oder Power Editor gesammelt hast. Die Cashflow Ads sind so konzipiert, dass wirklich jeder, der einen Computer einschalten und das Internet starten kann, es schafft, alle Schritte umzusetzen. Auch Marketing- oder Grafik-Erfahrung sind nicht von Nöten. Alles, was man braucht, ist der Wunsch, im Netz Geld zu verdienen und 1-2 Stunden Zeit, um den Kurs von vorne bis hinten durchzuarbeiten und gleichzeitig die Kampagne zu starten. Dann kannst du auch schon die ersten Käufe oder die Welle an deutlich höheren Umsätzen erwarten, die sicherlich sehr schnell eintreffen werden.

 

Arbeiten mit den Cashflow Ads

casfhlow ads - home

Wenn man sich einloggt, sieht man einen sehr cleanen, aufgeräumten Desktop vor sich. Hier findet man die Links zu den unterschiedlichen Modulen, ein Willkommensvideo mit den Erklärungen, wie dieses Coaching funktioniert und top aktuelle Informationen, damit man immer am Puls der Zeit ist.

Dann stürzt man sich am besten auch schon kopfüber in das erste Kapitel. Wie in allen Abschnitten gibt es ein Video, in dem Gordon nicht nur die Thematik erklärt, sondern auch Schritt für Schritt vorzeigt, wie man die technischen Aspekte umsetzt. Am besten, man schaltet seinen Bildschirm auf Splitscreen und folgt der Anleitung, denn so macht man bei den Basiseinstellungen garantiert keinen Fehler.

Das besondere an den Cashflow Ads sind die zusammenhängenden Module, bei denen man gemeinsam mit Gordon eine Beispielkampagne erstellt – vom absoluten Beginn an. Das heißt: dem Einrichten eines Werbekontos, über das Targetieren, die Erstellung einer ansprechenden Anzeige, bis hin zum Auswerten der Zahlen und dem Optimieren. So sieht man, wie dies auch in der Praxis aussieht und hat gleichzeitig bei Beendigung des letzten Videos ganz nebenbei die eigene Facebook Werbeoffensive gestartet.

Gordon ist hier ein guter Lehrer, der sehr genau erklärt, aber keinesfalls langatmig oder gar langweilig. Die Videos sind kurz und prägnant und die Inhalte prägen sich durch die Kombination aus Theorie und Praxis wie von selbst ein.

Ansonsten gibt es auch noch den Support Button, mit dem man Eric und seinem Team jederzeit Fragen stellen kann, wenn man sich irgendwo nicht auskennt oder ein Fehler im System ist.

 

Die Module und Themen

·        Home

·        DSGVO

·        Technik Toolbox

–        Der Business Manager

–        Werbekonto einrichten

–        Fanpage / Seite erstellen

–        Fanpage / Seite bearbeiten

 

·        Tracking-Secrets

–        Pixel erstellen

–        Pixel in ClickFunnels einbauen

–        Pixel in OptimizePress inbauen

–        Pixel in Thrive Architect einbauen

–        Custom Audiences

–        Lookalike Audiences

–        Custom Conversions

 

·        Ads & Retargeting-Turbo

–        Kampagne erstellen

–        Anzeigengruppen

–        Splittests

–        Werbeanzeigen erstellen

–        Grafik-Insider

–        Werbeanzeige finalisieren

–        Retargeting Kampagne

 

·        Optimierungs-Profi

–        Spalten anpassen

–        Erste Auswertung

–        Zweite Auswertung

–        Ergebnisse interpretieren

–        RT: Medium wechseln

–        Aufschlüsselung und Splittest Tipp

–        Zielgruppen Auswertung

 

·        Akquise Box

–        Hinweise und Downloads

–        Wie Kunden finden?

–        Der Auftritt beim Kunden

–        Dein Profi-Verkaufsgespräch

–        Deine Erfolgsgarantie

 

 

Start

Auf der Startseite befinden sich die wichtigsten Informationen, sowie ein Video mit Tipps, wie man diesen Kurs am besten bearbeitet und die Informationen ideal umsetzen kann. Und dann geht es auch schon los.

 

Die Technik Toolbox

In der Technik Toolbox geht es um die technischen Basics, damit du Facebook ideal für deine Werbung nutzen kannst. Schritt für Schritt erklärt Gordon, wie du den Business Manager installierst und nutzt, die idealen Einstellungen, wie ein Werbekonto eingerichtet und eine ansprechende Fanpage erstellt wird. Das Beste daran ist, dass du mit diesen Informationen die Technik selbstständig zu beherrschen lernst und alles bearbeiten kannst, ohne fremde Hilfe zu benötigen. So bist du unabhängig und sparst Kosten.

 

Der Business Manager

Warum du unbedingt mit dem Business Manager arbeiten solltest, und welche unangenehme Überraschung du erleben könntest, wenn du über dein eigenes Profil arbeitest, erfährst du hier. Zusätzlich gibt es den Direktlink, um dieses Programm mit einem Klick zu starten.

 

Werbekonto einrichten

cashflow ads - werbekonto einrichten

Wenn du dich mit den Facebook-Unternehmer-Einstellungen noch nicht auskennst, nimmt Gordon dich in diesem Video an die Hand und erstellt mit dir gemeinsam Schritt für Schritt das Werbekonto, damit du im nächsten Kapitel auch schon selbst loslegen kannst.

 

Fanpage / Seite erstellen

Solltest du für deine Marke, dein Produkt oder dein Business noch keine Fanpage erstellt haben, dann erledigt Gordon das gemeinsam mit dir in diesem Video. Denn ein Werbekonto kann nur genutzt werden, wenn es mit einer Seite verbunden ist.

Außerdem stellt er dir den Power Editor vor, der mittlerweile häufiger genutzt wird, als der Werbeanzeigenmanager.

 

Fanpage / Seite bearbeiten

Wer noch nie eine Facebook-Fanpage eingerichtet hat, sieht in diesem Video, wie es funktioniert und wie man ein ansprechendes Resultat erhält. Wo bekommt man zum Beispiel Bilder her, die nicht urheberrechtlich geschützt sind? Wie kann man die Seite gestalten, dass sie lebendig wirkt?

Wenn du hier bereits Erfahrung hast, kannst du dieses Kapitel natürlich überspringen, doch vielleicht schöpfst du auch als Facebook-Kenner hier neue Inspiration.

Ein guter Freelance Service, den du für die Gestaltung deiner Fanpage in Anspruch nehmen kannst, ist per Klick auf den angefügten Button erreichbar.

 

Tracking-Secrets

Tracking-Secrets ist eigentlich ein eigenständiger Kurs, der sich mit dem wahren Geheimnis erfolgreicher Ads beschäftigt. Wer sich bereits etwas mit dem Thema beschäftigt hat, ist vielleicht schon über die geheimnisvollen „Pixel“ gestolpert. Doch was verbirgt sich hinter diesem Begriff, wieso sind Pixel solch unverzichtbare Helfer für eine erfolgreiche Kampagne und vor allem: Wie nutzt man diese am Anfang relativ kompliziert erscheinende Technik?

Wer dieses Thema googelt, wird nur sehr wenige Informationen zur Nutzung finden, da sich Online-Marketer nicht gerne in die Karten schauen lassen – weder von der Allgemeinheit, also von potentiellen Kunden, noch von den Kollegen.

Mit Erics Tracking-Secrets kannst du sofort loslegen und deine Anzeigen wesentlich erfolgreicher machen, als die deiner Konkurrenz. Außerdem erfährst du, wie du deine Ads soweit optimieren kannst, dass du auf jeden Fall Gewinn machen wirst und zu guter Letzt, wie die Software Daten für dich sammelt, damit du die perfekte Werbung schalten kannst.

Damit spielen auch wir – die kleinen Fische – in einer Liga mit absoluten Profis.

 

Pixel erstellen

In diesem Kapitel erstellst du mit Gordon einen Facebook-Pixel und fügst ihn in deine Seite ein. Jetzt weißt du, wer deine Webseite besucht hat und kannst diesen Personen, deiner Custom Audience, danach ganz gezielt Werbung zeigen.

Wer das noch nie zuvor gemacht hat, wird über diese Anleitung sehr froh sein. Denn wofür wir wohl mehrere Stunden benötigt und dabei einige graue Haare bekommen hätten, ist so innerhalb weniger Minuten erledigt.

 

Pixel in ClickFunnels OptimizePress & Thrive Architect einbauen

Nun ist der Pixel fertig zur Nutzung. Jetzt geht es darum, ihn mit den verschiedenen Programmen einzubauen. Auch dieser Vorgang ist für Neulinge relativ kompliziert und wird von Gordon genau vorgezeigt, sodass dieser Code auch wirklich funktionstüchtig ist und dort landet, wo er hingehört.

Links zu den jeweiligen Programmen und zur Pixel Helper-Erweiterung, mit der du überprüfen kannst, ob der Pixel richtig eingebaut ist, sind ebenfalls hier zu finden.

Kennst du schon das neue All-In-One Marketing Tool BuilderAll? Hier Erfahrungsbericht lesen!

 

Custom Audiences

Wenn der Pixel erstellt ist, kann man eine Custom Audience oder Custom Conversion erstellen. Wie das funktioniert, warum die Custom Audience für eine erfolgreiche Kampagne so unglaublich wichtig ist und wie du diese Geheimwaffe nutzt, erfährst du in diesem Video. Außerdem gibt es hier einen wichtigen Hinweis für Krypto-Marketing Toolbox-Kunden und andere Affiliate-Marketer, die Programme promoten wollen. Diese müssen nämlich einen Umweg in der Kampagne gehen, weil das Pixeln und damit das Erstellen einer Custom Audience nicht möglich sind. Durch dieses Wissen spart man sich einiges an Rätselraten, was man denn falsch gemacht haben könnte und wie man sein Ziel dennoch erreicht.

 

Lookalike Audiences

Die Lookalike Audience ist so etwas wie der Heilige Gral der Online-Werbekampagne. Doch auch nur dann, wenn man sie richtig zu erstellen und einzusetzen weiß. In diesem Video erzählt Gordon von den Erfahrungswerten, die er, Eric und Kollegen in jahrelanger Arbeit gewonnen haben. Damit kann man auch als Anfänger gleich richtig einsteigen und einen beinahe endlosen Kundenstrom generieren, der auch tatsächlich konvertiert.

Wenn du die hier genannten Tipps umsetzt, wirst du sehen, dass du sofort eine sehr wertvolle Zielgruppe mit einem verhältnismäßig geringen Budget erreichst und deine Conversions in die Höhe schnellen.

 

Custom Conversions

In diesem Kapitel gibt es zwei Videos. Im Hauptvideo erklärt Gordon, was eine Custom Conversion-Gruppe ist, erstellt sie Schritt für Schritt und zeigt dann, wie man diese Zielgruppe nutzen kann, um sich keinen einzigen potentiellen Kunden durch die Lappen gehen zu lassen. Wäre ja auch zu schade, denn mit diesem Trick kannst du deine Zielgruppe optimal dazu bringen, auch tatsächlich zu kaufen. So setzt du dein Werbebudget wirklich gewinnbringend ein.

Dass das zweite Video entstanden ist, in dem gezeigt wird, welcher Fehler bei Unachtsamkeit gemacht werden kann und wie man diesen behebt, ist Gordon zu verdanken, dem dies beim Vorzeigen tatsächlich passiert ist. Man sieht, hier sind auch nur Menschen am Werk! Und man lernt doch viel lieber aus den Fehlern anderer, als aus den eigenen, nicht wahr?

 

Werbung schalten

In diesem Modul, das ebenso wieder ein eigenständiger Kurs ist, geht es nun um die tatsächliche Erstellung gut funktionierender Ads und Kampagnen.

 

Kampagne erstellen

Jetzt geht es richtig los und Gordon erstellt mit uns die erste Kampagne. Wie dies technisch funktioniert, wo man welche Ebenen findet und welche Einstellungen ideal sind, ist genauso Thema dieses Kapitels wie die Informationen, welche Ziele etc. für welche Zwecke sinnvoll sind.

Hier wird die Basis gelegt, an der man später nichts mehr verändern sollte. Und logischerweise muss diese Basis stimmen, um eine optimale Kampagne darauf aufbauen zu können. Deshalb nimmt sich Gordon hier auch ausführlich Zeit, damit du später vollkommen selbstständig arbeiten kannst.

 

Anzeigengruppen

Hier wird über Erfolg und Misserfolg entschieden. Denn nur, wer das bestens dosierte Budget – basierend auf Erfahrungswerten – einsetzt, die richtige Zielgruppe einstellt und perfekt targetiert, kann das Maximum aus seiner Kampagne herausholen. In diesem Kapitel gibt es auch massenhaft Insiderwissen: zum Beispiel, wie groß die ideale Zielgruppe für deine Ads sein sollte, in welchem Fall du welches Budget investierst, welche Features die Kosten verringern oder aber teurer machen und vieles mehr.

 

Splittests

cashflow ads- splittest

Splittests sind ein hervorragendes Mittel, um herauszufinden, welche Ads besser bei deiner persönlichen Zielgruppe ankommen. Wie ein solcher Text vor dem neuen Facebook Update aussah und wie er jetzt vereinfacht wurde, ist nur ein Teil dieses Kapitels und zielt auf Profis ab, die sich mit diesem Online-Kurs weiterbilden wollen. Der Hauptfokus allerdings liegt darauf, einen solchen Test zu starten, die Anzeigen dafür zu erstellen und die neuen Features von Facebook bestmöglich zu nutzen.

Dabei kann man Gordon über die Schulter blicken, der jeden Mausklick vorzeigt und erklärt, damit niemand in den Irrungen und Wirrungen des Facebook Power Editors verloren geht. Auch hier erfährst du einiges an Insiderwissen, damit ein solcher Test optimal läuft und ausgewertet werden kann. Dass hier eine riesen Möglichkeit für deine perfekte und zudem kostengünstige Kampagne liegt, ist wahrscheinlich sonnenklar.

 

Werbeanzeigen erstellen

Wie eine gut funktionierende Werbeanzeige aussehen soll, was höchstwahrscheinlich gut ankommt oder eher von deinen potentiellen Kunden ignoriert wird und wo du Bilder und Grafiken vom Profi bekommst, ohne dafür zahlen zu müssen oder Urheberrechte zu verletzen, ist Thema dieses Kapitels.

 

Grafik-Insider

Du bist kein ausgebildeter Grafiker und hast auch nicht das nötige Equipment dafür, möchtest aber dennoch selbst Anzeigen erstellen, die höchst professionell aussehen, ansprechend sind und deine Zielgruppe zur Action verlocken? Dann nutze die gratis Lieblingssoftware von Gordon und Team, mit der auch du Grafiken erstellen kannst, die aussehen, als wären sie vom Profi gestaltet.

Ein Link zu diesem Programm ist hier inkludiert, damit du sofort loslegen kannst.

Außerdem zeigt und erklärt dir Gordon dessen Nutzung, damit du ab sofort deine kreative Ader ohne technische Einschränkungen ausleben kannst. Du wirst erstaunt sein über die Qualität deiner Anzeigen, die du mit diesem Wissen und dem hier gelernten Können erstellen wirst!

Zu guter Letzt findest du hier auch noch ein Programm, das deine Ad auf seine Facebook-Tauglichkeit überprüft, damit diese auch tatsächlich geschaltet wird. Denn: Facebook mag keine schlechte Werbung und behält sich auch vor, diese nicht zu zeigen.

 

Werbeanzeige finalisieren

Wenn du eine tolle Grafik erstellt hast, muss diese zusammen mit Text, Titel und Link eingefügt werden, damit Facebook dann die fix und fertige Anzeige online stellen kann. Wie das funktioniert und was bei den Leuten gut ankommt, zeigt Gordon mit der Beispiel-Ad, die eben schon gestaltet wurde. Am Ende dieses Videos werden die Anzeigen an Facebook übertragen und gehen an das Facebook Ads Management-Team. Nun steht der Veröffentlichung kaum mehr etwas im Wege.

 

Retargeting Kampagne

Eine perfekte Retargeting Kampagne unterscheidet dich von deinen Mitbewerbern, was das Maximum an Conversions und Gewinn betrifft. Wie du die Kampagne erstellst, sie einer möglichst großen Zielgruppe zeigst und mit geringstmöglichem Budget den größtmöglichen Effekt erzielst, ist hier das Thema. Auch in diesem Video zeigt Gordon alles Schritt für Schritt, damit du seine Technik ganz leicht nachmachen kannst.

Das zweite Video wurde ein paar Tage später aufgenommen und enthält die Auswertung, Analyse etc. zu dem Projekt, das wir gemeinsam mit Gordon gestartet haben. Es zeigt hautnah, wie ein Experte mit den Daten umgeht und welche Schlüsse er daraus zieht.

 

Optimierungs-Profi

Spalten anpassen

Wenn die Basics nicht passen, ist eine korrekte Analyse der Zahlen nicht möglich. Deshalb richtet man nun den Editor so ein, dass die wichtigsten Werte auf einmal sichtbar und dadurch leicht zu vergleichen sind. Außerdem erklärt Gordon noch einmal die Funktionen, die man zum Optimieren der Kampagne benötigt.

 

Erste Auswertung Zweite Auswertung

Hier wird es richtig spannend, denn in diesen Kapiteln bekommt man einen Einblick in die Welt der Profi-Marketer. Anhand der erstellten Kampagne zeigt Gordon, wie das Team die Auswertungen vornimmt und gibt gleichzeitig einige Vergleichszahlen an, mit denen Eric & Co arbeiten. Damit sehen wir, welche Werte es anzustreben gilt, um die ganz großen Gewinne einzufahren, wann eine Kampagne richtig gut läuft oder wann Handlungsbedarf besteht.

Ganz nebenbei werden auch wichtige Fragen beantwortet:

Wann sollte man die Auswertungen vornehmen?

  • Wieviel Budget sollte eingesetzt werden, was ist sinnvoll, wo verschwendet man nur sinnlos Geld?
  • Wann ist der ideale Zeitpunkt gekommen, um an der Kampagne etwas zu verändern?
  • Was bedeutet es, wenn die Werbung plötzlich teurer wird?
  • Welche Werte sind erstrebenswert?
  • Welche Überlegungen sollte man anstellen, um das Vorgezeigte auf das eigene Projekt übertragen zu können?
  • Wie gut konvertieren Profi-Pages?
  • Wo findet man welche Werte und welche dieser Zahlen sind relevant?
  • Welche Analyse-Fehler können auftreten?
  • Wie wird ein Splittest professionell ausgewertet?
  • Welche Anzeige konvertiert besser und welche Lehren können daraus gezogen werden?
  • Hast du den Retargeting-Turbo richtig eingesetzt?
  • Wie viele neue Kunden hast du generiert?
  • Wie kann man zeitsparend mit seinen Fans interagieren?

 

Du siehst, diese Materie ist äußerst kompliziert und wenn du schon einmal einen Blick auf diesen Zahlendschungel geworfen hast, wird es dir höchstwahrscheinlich wie uns gegangen sein: Wir hätten genauso gut chinesische Schriftzeichen auf dem Bildschirm sehen können und auch nicht mehr von der Aussage kapiert.

Nach diesen beiden Videos allerdings wirst du wahrscheinlich, wie auch wir, eine richtige Freude an der Auswertung entwickeln, denn so kann man fast spielerisch seine Kampagne verbessern und es kommt beinahe etwas Computer-Spiel-Feeling auf. Allerdings mit echtem Geld, das man dadurch verdienen wird.

 

Die Kurse im Kurs

Mit dem Online- Kurs Cashflow Ads bekommst du nicht nur das Know-How, wie man richtig erfolgreiche Werbeanzeigen gestaltet und schaltet und Kampagnen erstellt, sondern auch noch die nötigen Werkzeuge dazu. So kann jeder, ob Anfänger oder Profi, auf extrem hohem Level Online-Marketing betreiben und seine Umsätze, vor allem aber die Gewinne vervielfachen.

Jedes dieser Werkzeuge ist ein eigenständiger Kurs mit allen Informationen, sowie Schritt für Schritt-Anleitung zu den jeweiligen Themen. So bekommt man mit einem Package alles, was man sich ansonsten in mehreren Seminaren oder in mühevoller Arbeit selbst aneignen müsste, was nicht nur Zeit sondern auch Geld kostet.

 

Cashflow Ads

Mit der Cashflow Ads Business Edition lernst du, innerhalb weniger Minuten eine professionelle Kampagne auf die Beine zu stellen, erfolgreiche Anzeigen zu konzipieren und diese zu finalisieren. Hier gibt es zahlreiche Tipps, damit deine Werbung aussieht, als hättest du sie für teures Geld von Profi-Marketing-Firmen gekauft.

Mit den Schritt-für-Schritt-Anleitungen können selbst Laien auf höchstem Niveau arbeiten und du selbst wirst nach Abschluss des „Werbung schalten“-Moduls erstaunt sein, wie toll die Ads sind, die du nun erschaffen kannst!

 

Die Technik – Toolbox: Lege die technische Basis für deinen Erfolg

In der Technik Toolbox geht es vor allem um das Programm Facebook Business Manager. Mit Gordon richtet man step by step das Werbekonto ein, erstellt seine Fanpage und erlernt die ganze Technik, die man später benötigen wird, um völlig selbstständig zu operieren. So kann wirklich jeder dieses Programm von Beginn an ideal nutzen und von allen Möglichkeiten, die es bietet, profitieren. Denn falsche Einstellungen kosten wiederum Zeit und Geld!

Tracking – Secrets: Die Geheimwaffe für optimale Conversions

Was bisher nur Profis mit jahrelanger Erfahrung, großem Budget und Insider-Informationen geschafft haben, ist nun auch für den kleinen Online-Marketer möglich. Jedem, vom absoluten Anfänger bis hin zum Profi, der seine Kampagnen optimieren möchte, gelingt es mit Erics Tricks, erfolgreiche Ads zu schalten, die nicht nur die richtige Zielgruppe ansprechen, sondern diese auch zum Kauf motivieren.

Zugegeben, dieses Modul ist etwas tricky, denn die Materie ist naturgemäß komplex. Doch Gordon führt einen langsam und stetig zum Ziel. Und wir können dir garantieren: Spätestens, wenn du dir die Videos ein-, zweimal angesehen und alles selbst ausprobiert hast, macht es richtig Spaß, Zielgruppen zu erstellen und zu sehen, wie viel Potential die Konkurrenz ungenützt lässt. Und genau diese Leute kannst du einfangen und zu deinen Kunden machen.

 

Der Retargeting – Turbo

Der Retargeting-Turbo ist eine geniale Marketing-Masche, die von Eric und seinem Team in langwieriger Arbeit entwickelt wurde. Damit kannst du deine Zielgruppe bestmöglich nutzen und mehr Kunden für weniger Arbeit, Zeit und Geld generieren. So steigern sich deine Gewinne enorm und du arbeitest wesentlich effizienter als viele Profi-Marketer. Wenn du diese beiden Videos angesehen hast, wirst du dich wundern, wie viel wenige Klicks dir bringen können.

 

Der „Optimierungs-Profi“

Mit dem Optimierungs-Profi spielst du – egal mit welchen Vorkenntnissen – plötzlich in einer ganz anderen Liga. Denn damit lernst du, die Zahlen deiner Kampagne aufzurufen und verlässlich zu analysieren. Und du siehst auf einen Blick, wo Optimierungsbedarf besteht und was bei deiner Zielgruppe wirklich ankommt. So kannst du deine Kampagnen auf den Punkt bringen und aus deiner Custom Audience die maximalen Conversions herausholen.

Wer keine jahrelange Erfahrung mit Facebook Marketing vorweisen kann, wird es kaum schaffen, die Zahlen richtig zu bewerten. Doch Gordon zeigt hier an Hand eines Beispiels, was diese „Ziffern“ tatsächlich bedeuten und teilt damit sein beträchtliches Wissen. So können auch wir arbeiten wie Marketing-Riesen wie Eric und sein Team und unsere Ads und Kampagnen so anpassen, dass wir die maximale Rendite für unsere Ausgaben bekommen und niemals Geld herschenken.

Außerdem ist dieser Bonus-Kurs extrem interessant, weil er dich hinter die Kulissen der Profis blicken lässt und du so an absolute Insider-Informationen kommst.

 

Für wen sind die Cashflow Ads geeignet?

 

  • Für jeden, der ein Online- oder Offline-Produkt oder -Business bewerben oder als Multi-Level- oder Affiliate-Marketer richtig erfolgreich werden und seine Gewinne maximieren möchte.
  • Für jeden, der sich einen konstanten Cashflow erschaffen möchte, bei dem die Kunden fast automatisch generiert und auf die Salespage geleitet werden, dort jede Menge Käufe tätigen und dir fast ohne dein Zutun ein gutes Einkommen bescheren.
  • Für alle, die ein schnelles Wachstum mit ihrem Business erzielen möchten.
  • Für alle, die ein eigenes Business gründen wollen und ohne Liste, Kontakte und Vorwissen schnell hohe Gewinne generieren möchten.
  • Für alle, die arbeiten wollen wie ein Marketing-Profi und dabei nur ein minimales Budget einsetzen möchten.
  • Für alle, die vollkommen selbstständig mit geringem Budget eine professionelle Kampagne lancieren möchten – ohne Grafiker, Web Master oder andere Helfer, die nur an deinem Erfolg mitnaschen wollen.
  • Für alle, die bereits im Online-Marketing tätig sind und die Möglichkeiten des neuen Facebooks nutzen wollen.
  • Für alle Online-Marketer, die von den ganz Großen auf diesem Gebiet lernen und dabei Insiderwissen aus Erics Betrieb erfahren möchten.
  • Für jeden, der sich sein Wissen nicht in jahrelanger Kleinarbeit durch viele verschiedene Seminare aneignen oder selbst mit vielen Fehlern und Misserfolgen beibringen möchte und dabei auch keinesfalls jede Menge Zeit und Geld zum Fenster hinaus werfen will.
  • Für alle, die gerne anhand von Schritt-für-Schritt-Anleitungen lernen und sich am Ende des Kurses von dem eigenen, selbst erschaffenen Resultat überraschen lassen wollen.
  • Für alle, die die ideale Möglichkeit nutzen möchten, um mit Facebook Ads ihre perfekten Kunden anzusprechen.
  • Für wirklich jeden, der Interesse an einem profitablen Marketing-Feldzug hat. Ob absoluter Anfänger oder Profi, ob mit bestehendem Business oder einer Neugründung, alle Levels an Vorwissen können von diesem Kurs profitieren.

 

Wer ist eigentlich Eric Promm?

Eric Promm Erfahrungen

Eric Promm, auch Mr. Cashflow genannt, ist einer der ganz Großen im Bereich des Online-Marketings. Er einige Tricks entwickelt, wie man mit möglichst geringem Budget und minimalem Aufwand ein automatisiertes Einkommen, den Cashflow, erreichen kann. Dieses Wissen gibt er nun auch in zahlreichen Online-Kursen, Webinaren, Podcasts und Downloads weiter, um jedem, der sich für diese Art des Business oder der Werbung interessiert, die Möglichkeit zu geben, von Anfang an erfolgreich zu sein.

Sein Wissen sammelte sich der 1971 geborene Finanzexperte, Internet-Marketer, Investor und Coach im Laufe der Jahre durch zahlreiche Aus- und Weiterbildungen an. Bank- und Versicherungskaufmann, Geldanlage-Berater, Online-Marketer, Experte für Marktanalysen, Marketing Psychologie und Verkaufstrigger, Inhaber der Serviceagentur Promm und Coach für digitales Marketing – Eric Promm vernetzt das Wissen mehrerer Disziplinen und kann seine Arbeit und Strategien dementsprechend vielseitig optimieren.

Hauptschwerpunkte sind dabei wohl das Facebook Marketing, das automatisierte Generieren von Kunden, das Anwenden von psychologischen Triggern für maximale Conversions und das Aufbauen von profitablen Online-Businesses jeder Couleur.

Seine bekanntesten Kurse, in denen er genau dieses Expertenwissen weiter gibt, sind das  „Cashflow Marketing – Der Komplettkurs Internet-Marketing“,  „Der perfekte Leadmagnet“, „Der CASHFLOWFUNNEL“, der „Profi-Leadmagnet“ und die „Krypto-Marketing-Toolbox“, mit der er die topaktuelle Anlagemöglichkeit für Jedermann aufbereitet hat.

Eric selbst generiert mit seinem Team Umsätze in astronomischer Höhe und erzielt dabei enorme Gewinne. Deshalb ist er auch einer der beliebtesten Coaches für jeden, der gerne mehr Geld mit weniger Aufwand und geringstem Risiko verdienen möchte.

Vorteile:

+        Alles in einem – die Cashflow Ads vereinen alles Wissen, das man für die Erstellung einer professionellen, erfolgreichen Kampagne benötigt, in einem Kurs. Von den technischen Details über die graphische und texterische Umsetzung bis hin zur gewinnorientierten Analyse und Optimierung.

+        Für wirklich jeden umsetzbar, egal ob und welche Vorkenntnisse vorhanden sind.

+        Die Schritt für Schritt Erklärung von Gordon, die es ermöglicht, gleich alles selbst umzusetzen.

+        Der Kursaufbau: Anhand einer Beispielkampagne werden die gesamten Informationen vermittelt.

+        Ganz besonders interessant und wichtig: Man erfährt, mit welchen Zahlen und Faktoren echte Profis arbeiten, was also möglich und erstrebenswert ist.

+        Nur ein minimales Budget ist notwendig.

+        Für alle Arten von Business und Produkten geeignet.

+        Geringer Zeitaufwand

+        Erste Erfolge bereits nach wenigen Tagen deutlich merkbar.

+        Praktische Links zu erprobter Software

+        Der Grafik Insider! Kann man nicht nur für das Erstellen von Ads, sondern auch für Banner, Flyer und ähnliches Werbematerial äußerst gut gebrauchen.

+        Absolutes Profi- und Insiderwissen wird hier geteilt.

Nachteile:

  • Auch nach reiflicher Überlegung fiel uns kein Nachteil ein. Wir bemühen uns natürlich, schonungslos und ehrlich zu urteilen, jedoch ist dieser Kurs so absolut gut gelungen, dass wir beim besten Willen keine Minuspunkte finden konnten.Sollte dir bei der Benutzung etwas auffallen, kommentiere bitte unten:

Fazit!

Wer träumt nicht von einem zusätzlichen Einkommen durch eine Werbekampagne, die in nur 45 Minuten erstellt wird und deinem Business ein Umsatz- und Gewinnhoch beschert? Mit der Cashflow Ads Business Edition lernst du alles, was du brauchst, um Facebook für dein Ziel zu nutzen und fast automatisiert einen beinahe nicht-enden-wollenden Kunden- und Geldstrom zu generieren. Nutze das Wissen und die Erfahrung von Experten wie Eric Promm und seinem Kollegen Gordon, um höchst professionelle und sehr rentable Werbeanzeigen zu erstellen und starte deinen Cashflow!

Haben wir dein Interesse geweckt?

Wenn du dich für die Cashflow Ads interessierst, dann klicke einfach auf den Button darunter bestelle sie zum Sonderpreis

Lasse deine Bewertung hier

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

/* */